Allgemeine Geschäftsbedingungen von MHFA Ersthelfer für Einzelteilnehmer*innen von MHFA Ersthelfer-Kursen und Teilnehmer*innen von Instruktorentrainings

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten (i) für alle von MHFA Ersthelfer selbst oder von durch MHFA Ersthelfer ausgebildeten Instruktoren angebotenen MHFA Ersthelfer-Kurse sowie (ii) Instruktoren-Trainings und werden durch die Anmeldung durch den*die Nutzer*in (Kursteilnehmer*in) bzw. den*die Bewerber*in anerkannt.

 

1. Vertragsschluss


a) Vertrag MHFA Ersthelfer-Kurs
Der Vertrag kommt mit der Anmeldung zu einem MHFA Ersthelfer-Kurs durch den*die Nutzer*in (Angebot im Rechtssinne) und der Annahme dieses Angebots (i) durch MHFA Ersthelfer oder (ii) den*die jeweilige*n Instruktor*in, welcher den MHFA Ersthelfer-Kurs anbietet oder  (iii) die Partnerorganisation, welche den MHFA-Ersthelfer-Kurs im Rahmen eines Betriebsvertrags mit MHFA Ersthelfer anbietet, zustande.


Nutzer*innen sind Teilnehmer*innen an MHFA Ersthelfer-Kursen, auch wenn die Buchung des Kurses durch eine Organisation erfolgt ist und der Kursplatz ggf. von dieser gezahlt wird. Anmeldungen für MHFA Ersthelfer-Kurse werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Eine Teilnahme kann im Falle des Nichterreichens der notwendigen Mindestanzahl von Teilnehmenden pro Kurs bzw. bei Überschreiten der maximalen Teilnehmerzahl (im Falle einer gleichzeitigen Buchung des letzten verfügbaren Platzes) nicht garantiert werden.

 

b) Vertrag Instruktoren-Training
Der Vertrag über die Teilnahme am Instruktoren-Training kommt mit der Anmeldung zu einem Instruktoren-Training und der Einreichung einer Bewerbung durch den*die Bewerber*in (siehe auch Ziffer 3) (Angebot im Rechtssinne) und der Annahme dieses Angebots durch MHFA Ersthelfer zustande. Eine Teilnahme kann im Falle des Nichterreichens der notwendigen Mindestzahl von Teilnehmenden pro Kurs nicht garantiert werden.

 

Meldet sich der*die Nutzer*in bzw. der*die Bewerber*in unter Nutzung des Formulars auf der Homepage von MHFA Ersthelfer an und wird diese Anmeldung durch MHFA Ersthelfer nach einem persönlichen Gespräch schriftlich akzeptiert, so ist diese Anmeldung verbindlich.


2. Vertragspartner

 

a) Vertragspartner MHFA Ersthelfer-Kurse

 

Vertragspartner bei MHFA Ersthelfer-Kursen im Sinne dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen sind:

 

(i) Der*die jeweilige Instruktor*in, wenn diese*r den MHFA Ersthelfer-Kurs selbst anbietet, vertreten durch

 

MHFA Ersthelfer

Zentralinstitut für seelische Gesundheit (ZI)
J 5, 68159 Mannheim

einerseits

oder

 

(ii) MHFA Ersthelfer selbst, wenn der*die Instruktor*in bei MHFA Ersthelfer angestellt ist und MHFA Ersthelfer den Kurs durchführt
oder

 

(iii) die Partnerorganisation, welche den MHFA Ersthelfer-Kurs (im Rahmen eines Betriebsvertrags mit MHFA Ersthelfer) anbietet, vertreten durch MHFA Ersthelfer, einerseits


und dem*der Nutzer* (Teilnehmer*in) an einem MHFA Ersthelfer-Kurs andererseits, wobei der*die Nutzer*in entweder direkt einen Platz in einem MHFA Ersthelfer-Kurs über das Online-Buchungsprogramm bucht oder die Buchung durch/ über eine (Partner-)Organisation mit anschließender Registrierung des*der Nutzer*in in einem MHFA Ersthelfer-Kurs über das Online-Buchungsprogramm erfolgt.


b) Vertragspartner Instruktoren-Trainings

 

Vertragspartner bei Instruktoren-Trainings im Sinne dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen sind:

 

MHFA Ersthelfer
Zentralinstitut für seelische Gesundheit (ZI)
J 5, 68159 Mannheim

 

einerseits


und der*die Bewerber*in für ein Instruktoren-Training andererseits.
 
3. Gebühren

 

a) Fälligkeit

 

MHFA Ersthelfer-Kurs 
Zahlungsarten "Kreditkarte" und "SOFORT Überweisung"
Bei Bezahlung durch den*die Nutzer*in direkt an MHFA Ersthelfer, erfolgt die Bezahlung des Ersthelfer-Kurses in der Regel über den Zahlungsdienst Stripe. Die Abwicklung der Zahlungsarten „Kreditkarte“ und „SOFORT Überweisung“ erfolgt in Zusammenarbeit mit der Stripe Payments Europe, Ltd. (“Stripe”), an die die Instruktor*innen, die außerhalb eines Betriebsvertrags MHFA Ersthelfer-Kurse anbieten, ihre Zahlungsforderung abtreten. Die Stripe Payments Europe, Ltd zieht den Rechnungsbetrag vom angegebenen Konto des*der Kunden*in ein. Im Falle der Abtretung kann nur an die Stripe Payments Europe Ltd mit schuldbefreiender Wirkung geleistet werden. Die Belastung der Kreditkarte erfolgt umgehend nach Absendung der Kursbuchung über das Online-Buchungsprogramm. Der Anbieter bleibt auch bei Auswahl der Zahlungsart Kreditkartenzahlung über Stripe Payments Europe, Ltd zuständig für allgemeine Kundenanfragen z.B. zum Ablauf der Kurse, Umbuchungen, Widerrufserklärungen und Gutschriften. Die AGB von der Stripe Payments Europe können unter https://stripe.com/de/legal eingesehen werden.
Bezahlung und Anmeldung auf Rechnung:
 
Nimmt der*die Nutzer*in die Option der Bezahlung auf Rechnung in Anspruch, so wird eine Mehraufwandspauschale von 15,00 EUR zzgl. USt. pro Person fällig.

 

MHFA Instruktoren-Trainings
Die Gebühren für ein Instruktoren-Training werden hiervon abweichend erst fällig, wenn die Bewerbung des*der Bewerbers*in angenommen wurde und der*die Bewerber*in hierüber gemäß Ziffer 3 informiert worden ist.

 

b) Zahlungsabwicklung

 

MHFA Ersthelfer-Kurs

Bei Bezahlung durch den*die Nutzer*in direkt an MHFA Ersthelfer, erfolgt die Bezahlung des Ersthelfer-Kurses in der Regel über den Zahlungsdienst Stripe. Die Abwicklung der Zahlungsarten „Kreditkarte“ und „SOFORT Überweisung“ erfolgt in Zusammenarbeit mit der Stripe Payments Europe, Ltd. (“Stripe”), an die die Instruktor*innen, die außerhalb eines Betriebsvertrags MHFA Ersthelfer-Kurse anbieten, ihre Zahlungsforderung abtreten. Die Stripe Payments Europe, Ltd zieht den Rechnungsbetrag vom angegebenen Konto des*der Kunden*in ein. Im Falle der Abtretung kann nur an die Stripe Payments Europe Ltd mit schuldbefreiender Wirkung geleistet werden. Die Belastung der Kreditkarte erfolgt umgehend nach Absendung der Kursbuchung über das Online-Buchungsprogramm. Der Anbieter bleibt auch bei Auswahl der Zahlungsart Kreditkartenzahlung über Stripe Payments Europe, Ltd zuständig für allgemeine Kundenanfragen z.B. zum Ablauf der Kurse, Umbuchungen, Widerrufserklärungen und Gutschriften. Die AGB von der Stripe Payments Europe können unter https://stripe.com/de/legal eingesehen werden.


Instruktoren-Trainings

Die Gebühren für ein Instruktoren-Training sind unverzüglich nach Erhalt einer Rechnung durch MHFA Ersthelfer zu begleichen.

 

c) Abmeldung, Umbuchung, Nachholen von Kursteilen und Gebührenerstattung

 

MHFA Ersthelfer-Kurs

Wenn ein*e Nutzer*in wegen Krankheit oder aus anderen Gründen nicht an einem Kursteil teilnehmen kann oder den Kurs deshalb umbuchen/ stornieren muss, gelten die unten beschriebenen Bedingungen. Dabei eventuell anfallende Kosten trägt der*die Nutzer*in selbst, unabhängig vom Grund der Verhinderung.

 

Abmeldungen und Anfragen zur Gebührenerstattungen sind per E-Mail an info@mhfa-ersthelfer.de zu richten.


Stornierung:

Storniert der*die Nutzer*in seine*ihre Teilnahme an einem öffentlichen Kurs, der nicht von einer Partnerorganisation organisiert wird, werden die Kursgebühren abzüglich einer Stornierungsgebühr von 40 € (inkl. Umsatzsteuer) erstattet. Nach Beginn eines Kurses kann keine Stornierung erfolgen und die Kursgebühren werden bei Abbruch des Kurses nicht erstattet.

 

Umbuchung:

Hat der*die Nutzer*in bis 7 Tage vor dem ersten Tag eines öffentlichen Kurses, der nicht von einer Partnerorganisation veranstaltet wird, einen Umbuchungswunsch auf einen anderen, zu diesem Zeitpunkt freien Kurs gleichen Preises und gleichen Kursformates, kann er*sie dies über den Link in der Bestätigungsmail zum ursprünglichen Kurs tun. Es fallen keine Kosten an. Erfolgt die Umbuchung weniger als 7 Tage vor Kursbeginn, wird eine Umbuchungsgebühr von 20 € (inkl. Umsatzsteuer) fällig. Eine Umbuchung nach Kursbeginn ist nicht möglich. Bei durch Partnerorganisationen veranstalteten Kursen kann keine automatische Umbuchung über MHFA Ersthelfer erfolgen.

 

Alternativ ist eine Stornierung zu den im Abschnitt „Stornierung“ genannten Bedingungen möglich.

 

Verpasst der*die Nutzer*in einen/ mehrere Kursteil(e), bekommt er*sie eine Benachrichtigung per Email. Diese enthält einen Link, unter dem die Buchung der verpassten Kursteile in einem alternativen Kurs innerhalb von 6 Monaten möglich ist. Dem*der Nutzer*in werden alle, zu dem Zeitpunkt verfügbaren Optionen angezeigt. Pro verpasstem Kursteil wird eine Nachhol-Gebühr von 20 Euro (inkl. Umsatzsteuer) fällig. Bei mehreren MHFA Ersthelfer-Kursen der gleichen Organisation oder Partnerorganisation, kann bei entsprechender Kapazität ein Nachholen in einem anderen Kurs der gleichen (Partner-)Organisation möglich sein. In diesem Fall entfällt die Nachhol-Gebühr.

 

Instruktoren-Training:

Abmeldungen, Umbuchungen und Anfragen zu Gebührenerstattungen sind per E-Mail an info@mhfa-ersthelfer.de zu richten.

 

Erfolgt eine Umbuchung auf einen anderen zu diesem Zeitpunkt freien Kurs durch den*die Bewerber*in bis 14 Werktage vor dem ersten Tag des Kurses, wird eine Umbuchungsgebühr von 50 € (zzgl. Umsatzsteuer) berechnet.

 

Erfolgt eine Umbuchung auf einen anderen zu diesem Zeitpunkt freien Kurs durch den*die Bewerber*in bis einen Tag vor dem ersten Tag des Kurses, wird eine Umbuchungsgebühr von 100 € (zzgl. Umsatzsteuer) berechnet.

 

Im Fall einer Stornierung wird eine Stornierungsgebühr von 200 € (zzgl. Umsatzsteuer) in Rechnung gestellt.

 

Bei Nichterscheinen zum ersten Kurstag werden die vollen Kursgebühren berechnet.

 

4. Bewerbung für Instruktoren-Trainings

Personen, die ein Instruktoren-Training absolvieren möchten, müssen sich um die Teilnahme an einem Instruktoren-Training bewerben. Der Bewerbung sind ein Kurzlebenslauf sowie das ausgefüllte Bewerbungsformular beizufügen. MHFA Ersthelfer ist frei, nach eigenem Ermessen darüber zu entscheiden, ob die Bewerbung für ein Instruktoren-Training angenommen oder abgelehnt wird. MHFA Ersthelfer ist nicht verpflichtet, bei einer Ablehnung eine Begründung zu geben.

 

MHFA Ersthelfer teilt Bewerbern*innen für ein Instruktoren-Training per E-Mail mit, ob die Bewerbung erfolgreich ist oder abgelehnt wird. Bei Annahme der Bewerbung erhält der*die Bewerber*in eine nicht übertragbare Anmeldebestätigung per E-Mail. Liegen mehr Anmeldungen als freie Kursplätze vor, kann der*die Bewerber*in bei Wunsch auf die Warteliste aufgenommen werden und wird informiert, sobald ein Platz in dem gewünschten Kurs frei wird.

 

In Abhängigkeit der Teilnehmerzahl behält sich MHFA Ersthelfer vor, dass Instruktoren-Training auf 4 Tage zu verkürzen, oder den Termin vollständig abzusagen. Sollte letzteres zutreffen, wird dem/der Bewerber*in ein Ersatztermin angeboten.

 

5. Anmeldebestätigung

Bei Anmeldung für einen MHFA Ersthelfer-Kurs erhalten Kursteilnehmer*innen eine nicht übertragbare Anmeldebestätigung per E-Mail. In dem Fall, dass der*die Kursteilnehmer*in die Teilnahme selbst über das Online-Buchungsprogramm bezahlt hat, erhält er*sie zusätzlich eine Rechnung (Bestätigung) über den bereits gezahlten Betrag. Ist 1-2 Werktage nach Kursanmeldung keine Bestätigungs-Email eingegangen, sollte der*die Interessent*in sich an MHFA Ersthelfer wenden.

 

6. Prüfung und Zertifikat 

Nach Abschluss eines Ersthelfer-Kurses bzw. eines Instruktoren-Trainings erhalten die Teilnehmer nach bestandener Prüfung ein Zertifikat. Voraussetzung hierfür ist die Teilnahme an mindestens 90% der Unterrichtseinheiten. Die Teilnehmerliste dient als Nachweis über den regelmäßigen Besuch der MHFA Ersthelfer-Kurse und Instruktoren-Trainings.

 

7. Mindestteilnehmerzahl

Bei öffentlichen (auf der Homepage sichtbaren und für jeden buchbaren) Kursen ist für die Durchführung eines Kurses im Regelfall das Erreichen einer von MHFA Ersthelfer bzw. der*dem Instruktor*in festgelegten Mindestteilnehmerzahl vor Beginn des Kurses erforderlich. Kurse, die vor Beginn nicht die geforderte Mindestteilnehmerzahl erreicht haben, können abgesagt werden. In diesen Fällen erhalten die angemeldeten Teilnehmer*innen eine Rückerstattung der gezahlten Kursgebühr oder werden mit ihrer Zustimmung auf einen alternativen MHFA Ersthelfer-Kurs umgebucht.  

 

8. Kurswechsel

Ein Wechsel während eines laufenden Kurses ist nur in Ausnahmefällen in Rücksprache mit MHFA Ersthelfer möglich.

 

9. Rücktritt/Rückzahlungen

MHFA Ersthelfer bzw. der*die Instruktor*in kann wegen zu geringer Beteiligung, Ausfall eines*r Instruktors*in bzw. Dozentin*eines Dozenten oder aus anderen wichtigen Gründen vom Vertrag zurücktreten. In diesen Fällen werden bereits geleistete Zahlungen erstattet oder in Form einer Gutschrift auf eine Kursumbuchung angerechnet. Weitergehende Ansprüche gegen MHFA Ersthelfer sind ausgeschlossen.

 

Die Erklärung des Rücktritts gegenüber dem*der Instruktor*in bzw. der*dem Dozentin*en ist unwirksam.

 

10. Urheberrechtsschutz

Aus urheberrechtlichen Gründen weisen wir darauf hin, dass Fotografieren, Filmen und Mitschneiden der Veranstaltungen in jeglicher Form nicht gestattet sind. Lehrmaterial darf ohne Genehmigung von MHFA Ersthelfer auf keine Weise verwertet, insbesondere nicht vervielfältigt, verbreitet oder öffentlich wiedergegeben werden. Ebenso dürfen Kursinhalte in keiner Weise verbreitet oder veröffentlicht werden.

 

11. Haftung

Die Haftung von MHFA Ersthelfer sowie der Instruktor*innen beschränkt sich auf Fälle, bei denen grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz seitens MHFA Ersthelfer oder der Instruktor*innen oder deren Erfüllungsgehilfen vorliegt. Abweichend hiervon haften MHFA Ersthelfer sowie die Instruktoren*innen im Falle der Verletzung von Leben, Gesundheit oder Körper, sowie bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten auch bei einfacher Fahrlässigkeit.

 

12. Schadensminderungspflicht

Die Teilnehmen*innen sind verpflichtet, im Falle einer Störung oder eines Unglücksfalles alles Zumutbare zu tun, um zu einer Behebung der Störung beizutragen oder entstehende Schäden möglichst gering zu halten.

 

13. Hausordnung

MHFA Ersthelfer sowie die Instruktoren*innen sind Gast in den von ihnen genutzten Gebäuden. Wir bitten, die Hausordnung zu beachten und in den Gebäuden nicht zu rauchen. Weltanschauliche, parteipolitische oder wirtschaftliche Werbung in den Veranstaltungen von MHFA Ersthelfer ist nicht gestattet.

 

14. Datenschutz

Die von dem*der Nutzer*in bzw. dem*der Bewerber*in mitgeteilten Daten werden ohne Ihre gesonderte Einwilligung ausschließlich zur Erfüllung und Abwicklung (i) des MHFA Ersthelfer-Kurses oder (ii) des Instruktoren-Trainings und dem sich an das Training gegebenenfalls anschließendes Angebot von MHFA Ersthelfer-Kursen durch den*die Instruktor*in sowie ggf. zur Zahlungsabwicklung verwendet. Eine darüber hinausgehende Nutzung ihrer Daten zur bedarfsgerechten Gestaltung unserer Angebote bedarf Ihrer ausdrücklichen Einwilligung.

 

15. Gerichtsstand

Erfüllungsort ist Mannheim. Gerichtsstand für alle sich aus dem Vertragsverhältnis begebenden Streitigkeiten ist ebenfalls Mannheim, sofern der*die Vertragspartner*in Kaufmann ist.

 

16. Schlussbestimmung

Mit der Bekanntgabe dieser Geschäftsbedingungen verlieren alle früheren ihre Gültigkeit.